Partnerschaften und Zweigstellen

Hier findest du alle Informationen für dich und deine Schule, die erforderlich sind um der ITKA beizutreten.

Was bedeutet es ein Teil der ITKA zu sein?


ITKA ist eine traditionelle Taijiquan Schule: es ist kein Verband, keine Organisation oder Interessensgruppe, die derartige Zwecke verfolgen. Meister Gianfranco Pace, der Gründer und Technische Direktor, hatte immer die Idee eine Schule zu gründen, deren Methode ein Synonym für Wirksamkeit und Umsetzbarkeit ist. Kämpferische Umsetzung, wirkungsvolle Energiearbeit, ein wirksames Unterrichtssystem.

 

Der ITKA beizutreten bedeutet vor allem einem System beizutreten. Ein System, das auf ehrliche und konkrete Art und Weise ein Medium für das individuelle und soziale Wachstum bietet.

Ohne irgendwelche Kompromisse, aber mit einer Offenheit gegenüber jeglicher Form von Auseinandersetzung repräsentiert die ITKA heute eine Schule, die sich mehr und mehr in Italien und im Ausland verbreitet.


Ein Teil der ITKA zu sein bedeutet ein Teil einer großen Schule zu sein, zu lernen, sich aktiv für sich selbst und/oder für die eigene Unterrichtsgruppe einzubringen und zu wachsen.

 

Es gibt keine Verpflichtungen oder Regeln, an die man sich halten muss, es werden lediglich Ehrlichkeit, Leidenschaft und Enthusiasmus verlangt.

 

Die von der Schule vorgeschlagenen Aktivitäten sind sehr umfangreich und breit gefächert, aber alle sind freiwillig wählbar.

Zudem fördert die ITKA auf unterschiedliche Weise alle Lehrer, Gruppen und Schulen, die ihr angehören, indem die dafür erforderliche Transparenz hergestellt wird, damit andere sich den einzelnen Gruppen oder Schulen anschließen können, um ihrerseits lernen und üben zu können.

Wer kann ein Teil der ITKA werden?


Einzelne Übende, Lehrer, Unterrichtsgruppen und allgemein all diejenigen, die auf redliche Art und Weise unser technisches Programm kennenlernen möchten.


Wie ist da möglich?


Ein Teil der ITKA zu sein ist vollkommen gratis, und so gibt es verschiedene Möglichkeiten der Teilnahme:

 

Die Light Blue School, der Hauptsitz der ITKA, besuchen und dort am Unterricht teilnehmen.

An Ausbildungskursen der unterschiedlichen Interessensbereiche teilnehmen, die systematisch in Italien und im Ausland organisiert werden.
Seminare und Veranstaltungen besuchen, die in der eigenen Stadt organisiert werden.

Diese haben mittlerweile sehr guten Erfolg, insbesondere Dank der vielfältigen Aktivitäten, die zur Verbreitung der Schule beitragen, der Technischen Kommission ITKA, die sich aus den Meistern Davide Migliorisi, Giovambattista Scavo, Margherita Padalino, Michele Grassi und Luciano Vida zusammensetzt.

 

Die Technische Kommission ITKA hat eine Reihe von Unterrichtsterminen in Italien und im Ausland festgelegt, die das Ziel haben, die Übenden und Lehrer entsprechend des Technischen Programms ITKA zu unterrichten (QiGong / NeiGong, klassisches Taijiquan, Kung Fu aus Chenjiagou, Selbstverteidigung, Sport und Wettkampf), eine einfache, direkte und wirtschaftliche Methode. Des Weiteren gibt es je nach den persönlichen Anforderungen die Möglichkeit, die Ausbildung durch die Kombination verschiedener Aktivitäten zu gestalten.

 

Um herauszufinden, wo bereits Veranstaltungen dieser Art organisiert wurden, und um mehr über die Modalität der Organisation von Veranstaltungen der ITKA zu erfahren, kannst du uns telefonisch oder per Email kontaktieren:

Tel: (+39) 347 443 3601
E-mail: carlaitka@libero.it


Komm zu uns und werde Teil einer großen Schule!

Falls du Informationen benötigst oder irgendwelche Fragen hast, kannst du uns jederzeit telefonisch oder per Email kontaktieren. Die Kontaktdaten findest du unten auf der Seite.