Classic Taijiquan (DE)

Klassisches Taijiquan

Das Taijiquan ist eine innere Kampfkunst, die die Jahrtausende alte chinesische Kultur wiederspiegelt. Seine Ausübung entwickelte sich durch die antike Tradition der Energie, Philosophie und taoistischen Spiritualität, sowie durch verschiedene Kampfmethoden.

 

Das Taijiquan hat sich auf der ganzen Welt verbreitet und ist für seine langsamen, fließenden, kontinuierlichen und harmonischen Bewegungen bekannt, die die Anreicherung und das korrekte Zirkulieren der Lebensenergie begünstigen, und so den Praktizierenden helfen die eigene psychophysische Gesundheit zu erhalten und zu stärken. Wenn das Taijiquan in angemessener Weise und mit ernsthaftem Engagement geübt wird, ist es eine wirksame und anspruchsvolle Methode zur Selbstverteidigung, und indem die Prinzipien der taoistischen Philosophie befolgt werden lehrt es, mit Weichheit und Geschmeidigkeit die starre Kraft zu besiegen. Das Taijiquan ist auch Meditation in der Bewegung, die es dem Übenden ermöglicht, das schwierige Gleichgewicht zwischen Verstand, Körper und Geist herzustellen. Es wird als die Übung für ein “langes Leben” erachtet und eignet sich sowohl für jüngere als auch ältere Menschen, ohne irgendwelche grundlegenden Nebenwirkungen. Unsere Schule bietet das Erlernen des Chen Stils an, der älteste Stil im Taijiquan. Seine weichen und spiralförmigen Bewegungen stehen für einen ruhigen Geisteszustand, die Explosionskräfte erinnern an Sommergewitter, die gleichzeitig unerwartet und kraftvoll auftreten. Im Taijiquan kann jeder das finden was er sucht, wenn er sich darauf ohne besondere Erwartungen oder noch schlimmer Voreingenommenheit einlässt.